Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Designer Möbel

  1. #1
    Benutzerbild von Steffgannnn
    Steffgannnn ist offline Mieter
    Registriert seit
    26.02.2015
    Beiträge
    29

    Standard Designer Möbel

    Hallo,
    ich liebe minimalistisches Design - z.B das der Ikea Malm-Serie. Das Problem ist nun, dass ich die kommerzielle Herangehensweise und die geringe Qualität der Möbel verachte. Wenn ich z.B das Malm-Bett meines Freundes ansehe, habe ich das Gefühl, dieses könnte jeden Moment zerbrechen. Mir geht es sehr um Qualität, um ein gutes Design und darum, dass die Möbel nachhaltig verarbeitet werden. Ich möchte mir nicht einen neuen Stuhl kaufen müssen, wenn ich in 2 Jahren in eine neue Wohnung ziehe und der Stuhl für den Transport auseinander gebaut werden muss.
    Meine Frage ist nun ob Ihr einen Designer kennt, der meine Ansprüche mit seinen Möbeln decken kann? Ich würde mich freuen, wenn es ein unbekannter Designer ist, der vlt. aus Eurem Bekanntenkreis kommt und sein Herzblut oder eine persönliche Geschichte mit seinen Möbeln verbindet. Dafür würde ich dann auch etwas mehr zahlen. Kurz, ich suche funktionale Kunst!

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Steff

  2. #2
    Benutzerbild von Scholl
    Scholl ist offline Mieter
    Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Steff,

    eine spannende Herangehensweise. Ich denke, dass du damit vielen aus der Seele sprichst. Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch viele Freunde,die sich gegen die Massenfertigung aussprechen. Leider sind keine Designer dabei. Du suchst schon sehr speziell. Hast du mal mit Designhochschulen gesprochen. Vielleicht kannst du da einen Aushang mit deinem Gesuch machen.

    Viele Grüße
    dein leiber Scholli

  3. #3
    Elizabetha ist offline Immobilienbesitzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    162

    Standard

    Nun, dann hoffe ich, daß du entsprechendes Kleingeld auch besitzt für Designer-Möbel oder handwerkliches Geschick um es selber zu machen. Oder du entwickelst eigene Ideen. Nimm z. B. einen Baumstumpf, lackier den, wenn man ganz verrückt ist in bunten Farben, und leg eine Glasplatte drauf (Befestigung nicht vergessen, der Glaser hilft) und schon hast du einen einzigartigen, selbst designten Couchtisch. Aus Betonsäulen kannst du einen Esstisch zaubern. Einfach die Phantasie spielen lassen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern, daß Ikea-Möbel genauso gut wie Designer-Möbel sind. Ich kenne Ikea seit 40 Jahren und habe einige Ikea-Möbel seit vielen, vielen Jahren und sie sind immer noch gut obwohl sie mehrere - teilweise sehr chaotische Umzüge - erlebt haben. Leider glauben immer noch viele Leute die von Möbelhäusern in Deutschland aufgestellte "Apfelsinenkiste-Mär" weil Ikea damals das verwandte was in den Möbelgeschäften nicht zu finden war: Massivholz von Fichten und Kiefern, das als minderwertig - weil bereits seit zig Jahrzehnten/Jahrhunderten daraus Möbel für die kleinen Leute gebaut wurden - galt. Nierentischchen mit Stelzenfüßen, die kaum ihr eigenes Gewicht tragen konnten oder Gelsenkirchener Barock oder Bauhaus-Idylle oder massive oder nachgemachte (furnierte) Eiche galt damals als schick. Und bitte das Ganze aus Tischlerplatte oder Spanplatte. Nein der Schwede muss keinen Vergleich scheuen. Ganz im Gegenteil. Sicher muss man manchmal gucken und ich würde dort auch nicht alles nehmen, zumal in den letzten Jahren gespart wird auf Kosten der Qualität und der Nachhaltigkeit des Wiedererkennens oder der Beachtung alter Werte von I., aber überwiegend immer noch sehr gut. Beispiele gefällig? Sten war ein sehr gutes Regalsystem wurde aber ersetzt durch Gorm, das auch schon wieder ersetzt wurde. Billy wurde verändert, nur wagte man es nicht, dem neuen Regal einen neuen Namen zu verpassen. Aber Billy alt und Billy neu passen nicht zusammen. Faktum wurde raus geschmissen und statt dessen Metod eingeführt, dem wichtige Schrankgrößen und Schrankbreiten fehlen. Expedit wurde durch das schlechtere Kallax ersetzt. Und viele dieser Möbel werden inzwischen in den normalen Möbelhäusern angeboten, oft aber in sehr viel schlechterer Qualität. Das und eben dieser jetzt ständige Wechsel im Sortiment ärgern mich. Aber einem Malm-Bett oder einer Malm-Kommode traue ich, da Freunde und Familienangehörige diese Möbel auch haben.

    Aber das ist eben nur meine Meinung. Jeder darf seine eigene Meinung haben.

    Setz dich einfach mal hin und mache eine Art Storyboard. Was gefällt mir, was möchte ich haben. Welchen Etat habe ich dafür. Was spricht dafür oder dagegen. Was ist praktisch und was nicht. Bedenke auch, daß manches gestylte Teil oft nur im Anschauen schön ist und nicht in der Benutzung. Auch ein Schreiner/Tischler oder Metall- oder Glashandwerker kann dir helfen. Denk dabei auch an einen Handwerker in der Gesellenprüfung.
    Geändert von Elizabetha (04.02.2016 um 11:36 Uhr)

  4. #4
    Benutzerbild von spezialedition
    spezialedition ist offline Immobilien Tycoon
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    2.423

    Standard

    Elizabetha.... Ja, Ikea war mal verlässlich. Inzwischen kann man noch nicht einmal darauf vertrauen, dass Modelle, die schon immer etwas taugten (wie z.B. Billy, Pax, Malm) noch die gleich Qualität haben. Leider.

    Abgesehen davon, dass mich der häufige Modellwechsel bzw. Änderung der Gestaltung auch ärgert. Ich hatte Gründe Pax zu kaufen. Als ich 5 Jahre später noch einen Schrank dazu nachkaufen wollte, war Buche ausgelaufen bzw. nur noch teilweise zu bekommen. Und so gings mir mit Bonde (ich liebe diesen Schrank) und mit Billy in weiß ebenfalls.

    Ärgerlich. Sehr ärgerlich.

    Ob Malm noch Malm ist, würde ich aber auch hinterfragen. Das kann sich jährlich ändern.

    Ich kann aber bestätigen, dass

    Malm,
    Pax
    Ivar
    Billy
    diverse Tische

    Ihr Geld in der Vergangenheit wert waren.

  5. #5
    Elizabetha ist offline Immobilienbesitzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    162

    Standard

    Jap, sehe ich genauso. Mein kleines blaues Büffet in der Küche ist genauso alt wie meine Sten-Regale und meine Bialittkommode - 19 Jahre!

    Leider ändert Ikea die Qualität und die Möbel inzwischen schneller als ihr Katalog gilt. Siehe die Vorgänge bei Expedit/Kallux, Faktum/Metod. Auch das tolle CD-Regal Benno ist weg vom Fenster. Die neuen "Nachbauten" sind qualitätsmäßig schlechter.

    Meine Meinung: mit diesen Aktionen tut sich Ikea keinen Gefallen. Es reiht sich ein in die Belanglosigkeit und Unwohnlichkeit der normalen Möbelhäuser - stupide, gesichtslos, ohne Wiedererkennungswert. Zur Zeit schwanken sie zwischen der Nierentisch und Bleistiftmöbelfuß-Ära, den psychodelischen 60 - 80igern, den Braun und Grüntönen der 90iger und einer Raumschiff-Orion-Kältezone.

  6. #6
    Benutzerbild von spezialedition
    spezialedition ist offline Immobilien Tycoon
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    2.423

    Standard

    Elizabetha.. uneingeschränkte Zustimmung von meiner Seite!

    Ich mochte die klaren Linien von Ikea. Das kombiniert mit alten Möbeln und es war gemütlich. Aber selbst mit Ivar konnte man sich in Sparzeiten gemütlich einrichten. Was mich nie so vom Hocker gerissen hat waren die Stühle.

    Überhaupt hat Ikea nachgelassen. Früher waren die Einrichtungsvorschläge kreativ und praktisch. Heute meistens nur noch gruselig. Anstatt dass sich dieses Unternehmen seine (inzwischen älteren) treuen Kunden hält, meint man, die Jungen bringen den Umsatz und die legen nicht so Wert auf Qualität sondern schauen nur auf die Oberfläche. Glauben die wirklich, die Jungen fahren auf diesen Stil ab? Und wir älteren, die damit gequält wurden (ich denke nur an die grässlichen Grüntöne der 70er) die sind froh, dass sie das hinter sich haben.

    So kann man sich auf Dauer auch ruinieren. Preise zu hoch, Qualität sinkt und ist nicht mehr verlässlich. Und der Service lässt auch immer mehr zu wünschen übrig.

    Meine Küche von Nobilia war auf jeden Fall günstiger als die teuerste Front (mit ähnlicher Innenausstattung) von Ikea. Und dann hätte ich noch selbst transportieren und aufbauen müssen.

  7. #7
    Elizabetha ist offline Immobilienbesitzer
    Registriert seit
    31.01.2016
    Beiträge
    162

    Standard

    Jap, meine Nobilia-Küche da kenne ich halt nicht den Preis, da es eine Erb-Küche ist. Die Faktum-Küche mit Lidingbö-Fronten wäre sonst meine gewesen.

    Und was Ivar angeht: Nun ist bei mir im Wohnzimmer und im Schlaf-Arbeitszimmer im Einsatz. Apropo: hast du da eine Idee inzwischen. Ich werde nochmal Nachschub holen müssen von 4 Seitenteilen von Ivar und dann mal gucken und ich habe noch was geändert.

  8. #8
    Benutzerbild von spezialedition
    spezialedition ist offline Immobilien Tycoon
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    2.423

    Standard

    ich antworte mal drüben..

    Was meine Nobilia angeht..

    Preis vor 5 Jahren. mit Wandverkleidung (ohne Herd - der war bei mir 1 Jahr alt) habe ich für 3x 2,80 + 1,60 (extra tief) inkl. Mittelklassegeräte und deckenhohe Schränke + unten alles Auszüge + Auszug unter der Spüle + rund 5900 bezahlt. Inkl. Lieferung + Aufbau.Und das nicht von nem Möbelbilligheimer.

    Dein Lidingbö finde ich super schön. Ich habe aber in der Küche auf glatte Fronten Wert gelegt. Da wuppe ich das Reinigen schneller. Die Fronten der neuen Nobilia sind übrigens das pflegeleichteste was ich je hatte (und ich bin auch nicht mehr ganz taufrisch)

  9. #9
    Benutzerbild von Metaline
    Metaline ist offline Mieter
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    39

    Standard

    Zitat Zitat von Steffgannnn Beitrag anzeigen
    Kurz, ich suche funktionale Kunst!
    Ist zwar nicht unbekannt, aber ich liebe die Möbel von Bretz: [url=http://www.bretz.de]Möbel-Hersteller Cultsofas by Bretz[/url]

    Es gibt verschiedene Modelle, von total flippig, über stylisch bis elegant und dazu viele Bezüge zur Auswahl. Ich selbst habe ein Bett und ein Sofa von Bretz und die Qualität ist hervorragend.

  10. #10
    Benutzerbild von spezialedition
    spezialedition ist offline Immobilien Tycoon
    Registriert seit
    12.07.2012
    Beiträge
    2.423

    Standard

    Da sind ja mal richtig schöne Sachen dabei !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Designer Sessel?
    Von DasBlumchen im Forum Möbel
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 09:33
  2. Designer Bad Waschbecken
    Von ojdanadana im Forum Bad
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2014, 10:44
  3. Italienische Designer Möbel
    Von DeniseN im Forum Wohnen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2013, 11:23
  4. Designer Fernsehhalterung gesucht!
    Von suessebiene1986 im Forum Möbel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 13:16
  5. Designer Couch Shop Tips
    Von Paddy1282 im Forum Wohnen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 12:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •